Hoher Besuch bei den WiWö und GuSp

In der heutigen Heimstunde haben die WiWö und GuSp Besuch vom Nikolaus in Begleitung eines Krampus bekommen.
Während der Nikolaus von sich und seiner Geschichte erzählte, muss der Krampus vor der Türe warten. Trotz anfänglichem Zögern trauten sich alle Kinder, sich beim Krampus eine Belohnung abzuholen.

15. World Scout Moot in Island

Im heurigen Sommer wagten wir, Andrea und Markus, das große Abenteuer und nahmen am internationalen „15. World Scout Moot 2017“ in Island teil. Gemeinsam mit über 5.000 anderen Pfadfindern aus 96 Nationen weltweit verbrachten wir 10 aufregende Tage in Úlfljótsvatn dem nördlichsten Pfadfinderlagerplatz der Welt. Bei isländisch-hochsommerlichen Temperaturen (ca. 8-19°C) machten wir viele neue Bekanntschaften und lernten ihre Kulturen kennen.

        

 

 

Geländespiel der WiWö

Kurz nach Beginn unserer Heimstunde vor der Sommerpause wurde unser Sevi von 2 Zeitpolizisten in eine Zeitmaschine entführt. Die Aufregung unter den WiWö war riesig, wollten sie doch ihren geliebten Sevi wieder zurück. Die WiWö reisten quer durch die Zeiten und meisterten mit Bravur alle gestellten Aufgaben. So konnte zB: Göthe geholfen werden, eines seiner Gedichte wieder zusammenzusetzen, kniffelige Fragen rund um die Pfadfinder beantwortet werden. Unter vollem körperlichen Einsatz und vereinten Kräften konnte Sevi noch rechtzeitig vor Ende der Heimstunde aus den Fängen der Zeitpolizisten befreit werden.

     

WiWö besuchen die FFW-Henndorf

Am 05.Mai 2017 statteten die WiWö der Freiwilligen Feuerwehr Henndorf einen Besuch ab. Wir bekamen eine Führung durch das Feuerwehrgebäude – Funkraum, Garage, Gemeinschaftsraum, Keller mit Schlauchwaschanlage und Schlauchturm. Die Kinder haben die  Atemschutzmasken probiert und sie durften auch die am Feuerwehrauto installierte Wasserspritze ausprobieren. Zum Abschluss gab es noch eine große Runde durch Henndorf im großen Feuerwehrauto. Das war echt super!